Mehr flow für alle!

— Der einfachste Weg ins Thema "flow"

Das flow-Erlebnis zählt zu den wichtigsten Entdeckungen der Psychologie: Im flow sind Menschen kreativ, leistungsfähig und zufrieden mit sich und der Welt. Was die flow-Forschung seit 40 Jahren belegt, braucht jetzt die Übersetzung für alle. Denn flow-Erleben ist demokratisch

Sie haben den Begriff "flow" bestimmt schon gehört. 

  • Doch was bedeutet flow in der Psychologie, bei Athleten, bei Musikern oder in der Arbeitswelt?

  • Welchen Effekt hat das flow-Erleben auf Gesundheit, Glück und Leistung?

  • Wie lassen sich positive Zustände kurzfristig nutzen und langfristig stabilisieren?

  • Wollen Sie hunderte Bücher lesen oder bevorzugen Sie die Zusammenfassung?

Sportwissenschaftler Dr. Simon Sirch hat es sich zur Aufgabe gemacht, mehr flow in die Welt zu bringen. Mit Blick auf die Welten Sport, Musik und Business zeigt er Wege auf, um in den flow zu kommen. Scharfsinnig und mit klaren Worten – wenn auch mit Allgäuer Akzent – packt er die Erkenntnisse der flow-Forschung in ein handliches Modell. 

Denn was wäre, wenn mehr Menschen häufiger in den flow kommen könnten? 

Im ersten Teil des Vortrags klärt Simon Sirch Fragen und Irrtümer zur flow-Thematik und benennt zentrale Stellschrauben. Im zweiten Teil gibt er praktische Tipps für mehr flow in Sport, Musik und Business – nach dem Motto „Mehr flow für alle!“.


Nächster Termin

26. November 2018
Montag 19:00

Im Projektraum KA!SERN
Kaiserstraße 75
44135 Dortmund

Eintritt: 12 Euro / 7 Euro
Studenten-/Ermäßigungs-Preis
Die Plätze sind begrenzt. Bitte vorher anmelden.

 


Themen und Vorträge im Überblick