Mein Konzept für Führungskräfte umfasst 8 Punkte. Welchen davon stimmen Sie zu?

1. Die Welt ist im Wandel.

2. Im Wandel braucht es mehr gute Führung.

3. Gute Führung beginnt bei Selbstführung.

4. Selbstführung hat heute vier Anforderungen.

5. Wer die Anforderungen kennt, kann Ziele setzen.

6. Ziele setzt man, aber Zustände führt man.

7. Führen Sie positive Zustände und Sie stärken gute Selbstführung.

8. Stärken Sie Ihre Selbstführung mit flow in concept und Sie fördern gesunde Entwicklung

– bei sich, bei Anderen, in jeder Situation, in jedem Moment – mit dem Framework von Dr. Simon Sirch.


1. Die Welt ist im Wandel.

Das haben Sie bestimmt mitbekommen. ;)

Die Anzeichen sind schnelle Wechsel, viele Widersprüche, zunehmende Komplexität und steigende Unsicherheit. Wir leben, so sagt man, in einer VUCA- und VACA-Welt.


2. Im Wandel braucht es mehr gute Führung.

Im Wandel sehnen sich Menschen einerseits nach Beständigkeit, andererseits nach besseren Lösungen. Aber dem Großteil fehlt noch der Wille und das Können, um zu beidem beizutragen. 

Darin liegt die Herausforderung für Geschäftsführer, Teamleiter, Vorsitzende, Gründer, Eltern und alle Menschen, die den Wandel gemeinsam gestalten wollen.


3. Gute Führung beginnt bei Selbstführung.

Führung wird oft auf die Ebene des Teams oder der Organisation reduziert. Aber die Grundlage heißt Selbstführung. 

Selbstführung ist die Basis und der Kern guter Führung. Ich kenne nur wenige Führungskräfte, die das realisiert haben. 


4. Selbstführung steht heute vor vier Anforderungen.

Der Wandel stellt Ihre Selbstführung vor vier Anforderungen: Diese sind Integrität, Motivation, Agilität und Kollaboration. Um diese Anforderungen zu erkennen, müssen Sie kein Chef und kein Wissenschaftler sein.

Es sind Anforderungen, keine Eigenschaften. Das ist eine wichtige Unterscheidung.


5. Wer die Anforderungen kennt, kann Ziele setzen.

Sind Sie imstande, diese Anforderungen an Ihre Selbstführung jederzeit zu erfüllen? – Wenn ja, dann gehören Sie zu den Superhelden. Wenn nein, dann willkommen unter Menschen.

Niemand kann alle Anforderungen jederzeit erfüllen. Aber Anforderungen helfen, um Engagement und Kompetenz gezielt zu verbessern: bei Ihnen und bei Ihren Mitarbeitern.


6. Ziele setzt man, aber Zustände führt man.

Mit Zielsetzungen wissen Sie, wo Sie hinwollen. Ziele liegen in der Zukunft. Doch wer einseitig Ziele betont, verliert den Kontakt zur Gegenwart: zu sich, zu seinen Mitarbeitern und zum aktuellen Status des Unternehmens.

Sie können nur führen, was jetzt da ist. Schlechte Führung will nur Ziele erreichen. Gute Führung führt Zustände zu Zielen.

Gute Selbstführung setzt dort an, wo Sie im Moment sind: an Ihrem Bewusstseinszustand.


7. Führen Sie positive Zustände und Sie stärken gute Selbstführung.

Sie sind in einem positiven Zustand, wenn Sie selbstbestimmt, sofort und sinnstiftend handeln oder erleben.

Die drei wichtigsten positiven Bewusstseinszustände heißen flow, peak experience und peak performance. Sie helfen Ihnen, den Anforderungen an Selbstführung sehr nahe zu kommen.

Nehmen wir aufgeklärte flow-Zustände als Beispiel:

  • Im flow-Zustand steigt Ihr Selbstvertrauen, Ihre Einsicht – und damit Ihre Integrität.

  • flow-Erleben reduziert Stress, stärkt Resilienz, bietet direkte Anreize – und erhöht damit Ihre Gesamtmotivation.

  • flow hebt Ihre Präsenz und Kreativität – und damit die Wahrscheinlichkeit kollaborativer Lösungen.

  • Im flow-Zustand denken und handeln Sie mit erhöhter Flexibilität – und entwickeln Agilität als Führungskraft, bei Mitarbeitern und Unternehmen.


8. Stärken Sie Ihre Selbstführung mit flow in concept und Sie fördern gesunde Entwicklung.

Positive Zustände haben einen Haken: Nicht jeder positive Zustand fördert gesunde Entwicklung!

Denken Sie an einen Drogenrausch! Ein Rausch wird meist positiv erlebt, aber fördert Arroganz und Abhängigkeit.

Wie nutzen Sie die Energie positiver Zustände und erzielen gleichzeitig gesundes Wachstum?

flow in concept füllt die Lücke. Mit dem Transformativen Framework von Dr. Simon Sirch führen Sie positive Zustände für die gesunde Entwicklung von Menschen und Organisationen – in jedem Moment.

 

Selbstführung verstehen und stärken

Sind Sie neugierig geworden? – Schreiben Sie gerne eine Email. Oder buchen Sie unser Führungskräfte-Seminar flow in business.